stadtgärtchen

Kleingarten_1

Zehn Jahre ist es her, dass ich Stückchen Erde umgrub, während der nur wenige Sommer zählende Herr Erfinder und die klitzekleine Miss neben mir krabbelten, später durch die Erdklumpen wackelten, um schließlich dann selbst die Schaufel und den Rechen zu schwingen und den Garteneimer zur Badewanne zu machen. Zehn Jahre in denen . . . → Read More: stadtgärtchen

kräuterkunst

Tonbilder_Pflanzenabdruck_3

The spring came suddenly, bursting upon the world as a child bursts into a room, with a laugh and a shout and hands full of flowers. Henry Wadsworth Longfellow

Zum Nachmachen mit lufttrocknendem Ton und Wiesenblumenvielfalt. Mehr Mittfrühlingsgeschichten und maigrüne Ideen bei Caros Grünzeug.

Frühlingt schön! Nikki+++

. . . → Read More: kräuterkunst

pflanzzeit

Kirschblütenzweig

 

Vor unserem Haus steht ein Kirschbaum. Gemeinsam haben ihn der Liebgewonnene und ich im letzten Jahr gepflanzt. Es ist noch ein Kirschbäumchen, mit zarten Ästen und hellgrünem Laub und auf süße Früchte werden wir wohl noch mit einiger Geduld warten müssen.

Das kleine, zarte Bäumchen hat sich schon einiger Anstürme der Natur erwehren . . . → Read More: pflanzzeit

Rotgesprengsel

Cranberry Curd

Rotgesprengsel allumher. Kürbisrotgesprengsel, Hagebuttenrotgesprengsel, Herbstblätterrotgesprengsel, Cranberryrotgesprengsel.

Der wildbunte Park hinterm Haus gab zierlich Rotstacheliges, das nun zum Kranz gewunden rotsprengselnd an der Haustür grüßt. Dahinter Zeit für allerei Vergnügliches und Ausprobierenswertes.

Den bezaubernsten Vermeer hier entdeckt und das Leibgericht des Sommers ins Gepäck gelegt. Schließlich gewagt und dem Rat der weisen Frau zum . . . → Read More: Rotgesprengsel

ein Traum wächst

Feigenbaum Celeste

Wollte das Leben mit mir jemals gen Süden ziehen, so wünsche ich mir, ein Feigenbaum sollte in meinem Garten stehen…

+ + +

Mein Traum, ein Träumchen noch dies Bäumchen, es stellte sich ganz ungeahnt in meinen Weg und rief: nimm mich und pflanz mich ein! Sein Rufen hallte . . . → Read More: ein Traum wächst

Frühling im Glas

Narzissen im Glas

Fest schliefen sie noch vor ganz kurzer Zeit. Wollte ganz sanft sie wecken und war gespannt… Erinnert ihr euch?

Schlafmützen wollten sie nicht mehr sein. Warfen ab die Häubchen und zogen an ihr neues Kleid. Erstrahlen in Schönheit, Frische, Farbe. Leisten mir Gesellschaft. Erfreuen mich. Machen mein Herz leicht.

Ich bin entzückt!

Nikki+++

. . . → Read More: Frühling im Glas

Schlafmützen

Blumenzwiebel im Glas_close up

Nach vielen grau in grauen Wochen dürstet es nach Farbe, Licht, ein wenig Sonne gar. Ich meine, ich habe die Sonne nicht gesehen seit vor den Weihnachtstagen. Die starre Kälte läßt kaum mit den Zehen wackeln, läßt Kräfte fest zusammenhalten, läßt mich verharren in meinem Winterschlaf. Doch rühren sich die Lebensgeister und werden ungeduldig. . . . → Read More: Schlafmützen

umkränzt

Herzkranz

Die Zeit der Kränze ist da. Das frische Grün will in die Häuser. Willkommensgruß, Lichterkranz, frischer Duft in einer staden Zeit, in der sich die Natur zur Ruhe legt. Kürzlich lag da ein Haufen Tannenreisig, wollte gebunden werden. Ein Gerüst aus Draht gab ihm die Form, ganz wie es das Herz begehrte. Kreise, Sterne, . . . → Read More: umkränzt

Schönheit am Rande

Herbstkranz

Am Wegesrand gefunden und zu einer kleinen, perfekten Schönheit gebunden. Kleine Freude mit großer Wirkung, die Werkeldamen berühren mich, jede Woche, mit freudiger Breitschaft, mit individueller Schaffenskraft, mit unbedingten Wunsch nach Schönem, das Leben reicher machend.

Dabei das Ohr, das leihen sie den großen und den kleinen Dingen, den Sorgen und den Kümmernissen, den . . . → Read More: Schönheit am Rande

Herbstmagie #2

Herbstassemblage_Boxen

Die Taschen voller wundersamer Fundstücke kehrt man in diesen Tagen von Spaziergängen zurück. Bizarre Formen, mit Stacheln oder glatt glänzend, in herrlich tief braunen und leuchtend roten Farben, alle Sinne anregend, sind es Schätze, die ein ganz besonderes Augenmerk verdienen und die sorgsam aufbewahrt werden wollen.

“Heute”, rief ich den Bastelkindern zu, “heute machen . . . → Read More: Herbstmagie #2