hitched – am haken

 

Untergehakt durchs Leben zu gehen ist grundsätzlich eine schöne, Großmut erzeugende Weise, der die meisten von uns Vielseitiges abgewinnen können und die uns nur selten an Umtausch oder Rückgabe denken läßt. Während manche Unterzuhakende uns nicht ein Leben lang begleiten und sich dann und wann als Auslaufmodell erweisen, ist dies meist nicht das . . . → Read More: hitched – am haken

feine täschnerei

nikkioutwest_Lederbeutel_01_2016

Geraume Zeit ward nun die Täschnerei in unserem Hause stillgelegt. Andere Herausforderungen beschäftigten uns, allen voran eine Vielzahl von herzensnahen Nadel- und Fadenprojekten, die sorgsame Verknüpfung loser Enden und ebensolch liebgewordene Mußestunden über Backrezepten und deren Verkostung. Das Beutelschneidern musste dafür eine Pause einlegen.

Da die junge Dame und auch die Frau Mama, sowie . . . → Read More: feine täschnerei

Frau Professor

Schultertasche aus Vinyl Werbeplane_Frau Professor_von oben

“Hilfe!”, rief W., “ich habe einen neuen Job!”

Jeden Tag müsse sie nun all jene Sachen mitschleppen, auf die Frau im Alltag einfach nicht verzichten kann. Welche Dinge das in W.’s Fall sein könnten, darüber werden wir nun einfach vornehm schweigen.

W. benötigte eine Tasche mit Volumen, aber trotzdem mit einer gewissen Eleganz und . . . → Read More: Frau Professor

Augapfel

iPad Hülle mit Fisch in gelb

Gut Ding will Weile haben! Diese Weisheit trifft in jedem Fall auf die neue iPad-Hülle zu, mit der ich ganz lange und auch nicht ohne Komplikationen schwanger gegangen bin. Nun ist sie aber da, auf individuellen Wunsch hin gefertigt und schon bald in Unikat-Serie gehend. Ein Widerspruch in sich, aber jede NikkiBag ist, obwohl . . . → Read More: Augapfel

Montags frisch!

iPhone Hüllen_Fangfrisch

Wie immer geht das Leben auch diesmal weiter und so wird das kaufkauskollektiv noch bis Ende November in den Stachuspassagen zu Hause sein.

Danny & Iris bieten viel wunderschönes, handgemachtes Design von Münchner Künstlerinnen, ein Besuch im Kollektivladen sei deshalb allen Münchenbewohnern und Münchenbesuchern unbedingt empfohlen.

Ganz frisch auf dem Tisch sind Etius, . . . → Read More: Montags frisch!

Welches Tascherl hätten’s denn gern?

Taschenworkshop_Taschen aus Plane

Zehn Damen, die mit gerunzelter Stirn fünf Quadratmeter leicht schmuddlige Werbeplanen betrachten. Zehn Nähmaschinen, die sich tapfer über das ungewohnte Material hermachen. Zehn Taschen aus Plane, die alle unterschiedlich aussehen. Zehn glückliche Näherinnen, die nun gerüstet sind für den Markttag.

Bunt war’s im Taschenworkshop der Messewerkstadt. Die Sinne fordernd, wenn es ans Wählen des . . . → Read More: Welches Tascherl hätten’s denn gern?

Meine Freundin und ich

Umhängetasche aus Plane_NikkiBag

Ich habe eine Freundin, eine gute, liebe, die nicht von meiner Seite weicht. Ich möchte sie nicht mehr missen. Ohne sie verlasse ich nie das Haus. Sie kennt meine geheimsten Geheimnisse. Sie begleitet mich zuverlässig durch den Tag. Sie hat Musik für meine Ohren. Sie hat Streicheleinheiten für meine Seele. Nur mit ihr fühle . . . → Read More: Meine Freundin und ich

Strandschönheiten

Badetaschen

Der Sommer ist wieder da! Mit blauem Himmel und wärmender Sonne und auch die Daheimbleiber unter uns haben nun nochmals Gelegenheit ins kühle, erfrischende Nass zu springen. Der Strand oder die Wiese locken zum Liegen, Faulenzen, Lesen, Musikhören und natürlich zum Sonnenbaden.

Damit frau auch alles wohlverpackt dabei hat, gibt’s nun diese attraktiven Strandschönheiten . . . → Read More: Strandschönheiten

Gut gegen Dauerregen

Planentaschen

Seit gestern abend regenet es unablässig. Zuerst sintflutartig aus einem tiefschwarzen Himmel, danach ausdauernd mit großen Tropfen und viel Wind aus tiefhängenden, grauen Wolken. Pausenlos, schon seit fast vierundzwanzig Stunden, klopfen die Regentropfen gegen die Fensterscheibe. Wagt man einen Schritt nach draussen, begegnet man trübseliger Nässe im Dämmerlicht. Zur Sicherheit ein Blick auf den . . . → Read More: Gut gegen Dauerregen

Modell 1971

Modell 1971

1971: alle unverheirateten Frauen werden jetzt im beruflichen Umfeld nur noch mit “Frau” anstatt mit “Fräulein” angesprochen, das achteckige Stoppschild wird eingeführt, es gibt nun Intercity-Züge, in der bayerischen Hauptstadt wird die U-Bahn eröffnet, eine der ersten U-Bahnstationen, der Münchener Marienplatz präsentiert sich in schönstem Verner Panton-Orange und ebenfalls in München öffnet der erste . . . → Read More: Modell 1971